Mindestens acht Tote bei Grubenunglück in der Ukraine

Bei einer Gasexplosion in einer Kohlegrube im Westen der Ukraine sind mindestens acht Bergleute ums Leben gekommen. 20 Menschen galten zunäc...

Bei einer Gasexplosion in einer Kohlegrube im Westen der Ukraine sind mindestens acht Bergleute ums Leben gekommen. 20 Menschen galten zunächst als vermisst, wie der Zivilschutz in der Hauptstadt Kiew am Donnerstag mitteilte. Das Unglück ereignete sich im staatlichen Bergwerk Stepowa im Gebiet Lwiw (Lemberg), etwa zehn Kilometer von der polnischen Grenze entfernt.

Nach ersten Angaben handelte es sich demnach um eine Methangasexplosion in etwa 550 Metern Tiefe. Sechs Bergleute hätten sich mit leichten Verletzungen an die Oberfläche retten können. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte