Wiener Börse

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Donnerstag befestigt geschlossen. Der ATX stieg 15,36 Punkte oder 0,55 Prozent auf 2.812,47 Einheiten. ...

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Donnerstag befestigt geschlossen. Der ATX stieg 15,36 Punkte oder 0,55 Prozent auf 2.812,47 Einheiten. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund sieben Punkte über der heutigen Händlerprognose im APA-Konsensus von 2.805,00 Punkten. Zum Vergleich die wichtigsten Börsenindizes um 17.30 Uhr: Dow Jones/New York -0,27 Prozent, DAX/Frankfurt -0,08 Prozent, FTSE/London +0,03 Prozent und CAC-40/Paris +0,06 Prozent.

Der heimische Aktienmarkt konnte in einem wenig veränderten europäischen Börsenumfeld seine deutlichen Vortagesgewinne ausweiten. Am Mittwoch war der ATX in einer starken internationalen Börsenlandschaft bereits um 1,8 Prozent hochgesprungen.

Gesucht präsentierten sich in Wien erneut die schwergewichteten Bankenwerte. Raiffeisen Bank International schlossen mit einem deutlichen Aufschlag von 4,0 Prozent auf 22,85 Euro, nachdem die Titel bereits am Vortag um massive 4,8 Prozent gewonnen hatten. Erste Group verteuerten sich etwas moderater um 0,8 Prozent auf 28,60 Euro.

Andritz büßten 0,6 Prozent auf 49,99 Euro ein. Für die am morgigen Freitag anstehenden Jahreszahlen 2016 des steirischen Anlagenbauers erwarten die von der APA befragten Analysten mehr Gewinn, trotz leichter Rückgänge beim Umsatz und bei den Auftragseingängen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schoeller-Bleckmann gewannen nach einer positiveren Analystenmeinung um 0,7 Prozent auf 71,07 Euro. Die Experten von der Erste Group stuften die Papiere des niederösterreichischen Ölfeldausrüsters von „reduce“ auf „hold“ hoch.

Im Energiebereich steigerten sich die Verbund-Anteilsscheine um satte 4,5 Prozent auf 16,40 Euro. Unter den Immobilienwerten gewannen Immofinanz 1,2 Prozent auf 1,75 Euro. Die OMV-Aktie legte 0,4 Prozent auf 36,72 Euro zu. voestalpine fielen leicht um 0,2 Prozent auf 40,16 Euro.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA559 2017-03-02/17:52


Kommentieren