Prozess um Messerattacke in Leoben: 31-Jähriger eingewiesen

Leoben (APA) - Ein 31-Jähriger ist am Donnerstag im Landesgericht Leoben von einem Geschworenensenat in eine Anstalt für geistig abnorme Rec...

Leoben (APA) - Ein 31-Jähriger ist am Donnerstag im Landesgericht Leoben von einem Geschworenensenat in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden. Er soll im Vorjahr den Wirt einer Pizzeria in Kapfenberg durch zwei Messerstiche schwer verletzt haben. Da er als nicht zurechnungsfähig eingestuft wurde, gab es keine Verurteilung. Die Entscheidung ist rechtskräftig.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren