Wiener Rentenmarkt am Vormittag ohne klare Richtung

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Freitag, am späten Vormittag mit überwiegend etwas festerer Tendenz notiert. Während die zehn...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Freitag, am späten Vormittag mit überwiegend etwas festerer Tendenz notiert. Während die zehn- und die zweijährige Bundesanleihen marginale Kursgewinne verbuchten, stieg die Rendite für die fünfjährige Staatsanleihe etwas an.

Neue Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone lieferten kaum Impulse, weil die Geldpolitik in den USA alle Aufmerksamkeit auf sich zieht.

An den vergangenen Tagen hatte eine Reihe von Vertretern der US-Notenbank deutliche Signale für eine baldige Leitzinsanhebung gegeben. Mittlerweile gilt sie auf der kommenden Sitzung am 15. März schon fast als sicher. Experten erwarten weitestgehend, dass die Notenbankvorsitzende Janet Yellen bei ihrer Rede an diesem Freitagabend falkische Signale geben wird.

Heute um 11.00 Uhr notierte der marktbestimmende März-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 164,76 um 8 Ticks über dem letzten Settlement von 164,68. Das bisherige Tageshoch lag bei 164,80, das Tagestief bei 164,53. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 27 Basispunkte. Der Handel verläuft bei moderatem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 245.769 März-Kontrakte gehandelt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,54 (zuletzt: 1,54) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,50 (0,52) Prozent, die fünfjährige mit -0,30 (-0,35) Prozent und die zweijährige lag bei -0,72 (-0,69) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 44 (zuletzt: 43) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 20 (21) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 29 (23) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 16 (17) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 99,06 99,28 1,54 44 99,9 Bund 25/10 10 1,20 102,35 102,43 0,50 20 102,45 Bund 15/07 5 3,90 117,61 117,82 -0,30 29 117,77 Bund 17/09 2 4,65 103,05 103,05 -0,72 16 103,12 ~


Kommentieren