Exklusiv

Riem Higazi: „Musik hat immer eine Seele“

FM4-Stimme Riem Higazi erklärt, warum es leiwand ist, Teil von „Dancing Stars“ zu sein, wie ihr Falco einst aus der Krise half und warum sie sich gern eine Feder an den Hintern klebt.

FM4-Lady Riem Higazi macht bei "Dancing Stars" mit Tanzpartner Dimitar Stefanin eine gute Figur und moderiert heute die Amadeus Awards.

Innsbruck – Hinter der FM4-Parole „You’re at home, baby“ steckt die Stimme von Riem Higazi (47), die seit 22 Jahren zur Senderfamilie gehört. Bei „Dancing Stars“ zeigt die in Kairo geborene und in Kanada aufgewachsene Wahl-Wienerin nun erstmals einer breiten Öffentlichkeit ihr Gesicht, das beim Thema Musik zu strahlen beginnt. Gemeinsam mit Manuel Rubey moderiert die Ballroom-Entdeckung heute Abend (21.45 Uhr, ORFeins) die Amadeus Awards. Die TT hat vorab mit ihr gesprochen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte