20-jährige Lenkerin bei Auffahrunfall in Söll verletzt

Eine 20-jährige Autofahrerin wurde Montagabend bei einem Verkehrsunfall in Söll verletzt. Als eine 37-Jährige in einer Unterführung ihr Auto...

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Murauer

Eine 20-jährige Autofahrerin wurde Montagabend bei einem Verkehrsunfall in Söll verletzt. Als eine 37-Jährige in einer Unterführung ihr Auto verkehrsbedingt anhalten musste, konnte die 20-Jährige nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck auf. Die Jüngere wurde mit Brust- und Kinnverletzungen ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert. Die 37-jährige Lenkerin blieb unverletzt. (TT.com)


Schlagworte