Entgeltliche Einschaltung

Motorradfahrer von betrunkenem Autolenker tödlich verletzt

Der Autofahrer geriet im Bezirk Braunau auf die linke Fahrbahn und prallte frontal gegen den Zweiradlenker. Der Unfallverursacher hatte laut Polizei 1,74 Promille.

  • Artikel
Symbolfoto.
© ZOOM-Tirol

Braunau – Ein Motorradfahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in Ostermiething (Bezirk Braunau) von einem führerscheinlosen, betrunkenen Autofahrer tödlich verletzt worden. Der 41-jährige Lenker war mit seinem Pkw auf die linke Fahrbahn geraten und frontal in das entgegenkommende Motorrad gekracht. Für den 49-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Der Unfallverursacher hatte 1,74 Promille, so die Polizei. (APA)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung