Merkel und Trump verhandelten “außenpolitische Brennpunkte“

Rund eine Stunde unterhielten sich die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump am Donnerstag bei einem Treffen im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg. Unter anderem sollen die Krisen in Nordkorea, dem Mittleren Osten und der Konflikt in der Ukraine Thema gewesen sein.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen