Fußball: Rapids Schwab geht mit neuer Zuversicht in die Saison

Saalfelden (APA) - Rapids Co-Kapitän Stefan Schwab geht zuversichtlich in die neue Fußball-Saison. Der 26-jährige Mittelfeldspieler hat die ...

Saalfelden (APA) - Rapids Co-Kapitän Stefan Schwab geht zuversichtlich in die neue Fußball-Saison. Der 26-jährige Mittelfeldspieler hat die freien Tage nach dem Trainingslager in Windischgarsten genutzt, um in seiner Heimat Kraft zu tanken. „Wir sind gut durch die Vorbereitungen gekommen. Ich bin für die neue Saison sehr optimistisch“, sagte der Salzburger bei einem Medientermin am Freitag in Saalfelden Leogang.

Nach der verpatzten Vorsaison, in der Rapid nach zwei Trainerwechseln und Ligarang fünf erstmals seit 2011 einen Europacup-Platz verpasst hat, wollen die Hütteldorfer in der neuen Spielzeit wieder durchstarten. „Wir haben neue Saisonziele herausgearbeitet, die realistisch sind und gehen mit einer positiven Stimmung in die Saison rein“, erklärte Schwab. „Wir sind also guter Dinge, dass wir heuer wieder in die Spur finden.“

Auch aus 2016/17 will der Ersatzkapitän von Steffen Hofmann etwas mitgenommen haben. „Die letzte Saison war für uns alle sehr lehrreich“, meinte Schwab. Er selbst kam in 39 Pflichtspielen auf neun Tore. Der letzte Härtetest für die neue Spielzeit steigt am Sonntag (17.30 Uhr) im Allianz Stadion gegen Champions-League-Halbfinalist AS Monaco. Die erste Bewerbspartie steht eine Woche später im Cup beim Regionalligisten SC Schwaz auf dem Programm.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren