G-20 - US-Topdemokrat nennt Auftritt Trumps „peinlich für unser Land“

Washington (APA/dpa) - Der führende Demokrat im US-Senat, Chuck Schumer, hat das Auftreten von Präsident Donald Trump beim G20-Gipfel scharf...

Washington (APA/dpa) - Der führende Demokrat im US-Senat, Chuck Schumer, hat das Auftreten von Präsident Donald Trump beim G20-Gipfel scharf kritisiert. Es seien zwar ein paar gute Sachen bei dem Treffen herausgekommen, erklärte der Fraktionschef am Samstag in Washington. „Aber insgesamt war es eine Peinlichkeit für unser Land und für unsere Ideale.“ Der Tiefpunkt sei Trumps Treffen mit Kremlchef Wladimir Putin gewesen.

Die US-Geheimdienste seien einmütig zu dem Schluss gekommen, dass sich der russische Präsident bewusst in die US-Wahlen eingemischt habe, so Schumer. Trump dagegen habe Putins Leugnen der Wahlbeeinflussung bei dem Treffen anscheinend „hingenommen und damit fast sicher den Weg zu künftiger Wahleinmischung geebnet“. Peinlich sei auch, dass sich Trump mit Putin auf eine Arbeitsgruppe zum Thema Cybersicherheit verständigt habe. Das sei so, „als ob Polizisten und Bankräuber übereinkommen, eine Arbeitsgruppe über Bankraub zu bilden“.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren