Mutter und zwei Kinder verbrannten in Ferienhaus

Nur kurz waren die Kinder allein in dem Haus – dann brach ein Feuer aus. Die Eltern liefen ins Haus. Nur der Vater überlebte.

Terchova – Eine 41-jährige Frau und ihre zwei Kinder sind beim Brand eines Ferienhäuschens in der Slowakei ums Leben gekommen. Wie eine Feuerwehrsprecherin am Donnerstag berichtete, überlebte nur der Vater der vierköpfigen Familie. Er wurde bei dem Feuer verletzt. DieUrsache des Brands war zunächst noch unklar.

Das Nachrichtenportal Pravda.sk berichtete, das achtjährige Mädchen und der fünfjährige Bub seien in der Nacht auf Donnerstag kurz allein in dem Haus im Bergdorf Terchova gewesen. Ihre Eltern hätten sich im Freien aufgehalten. Als sie plötzlich starken Rauch bemerkten, seien sie ins Haus gelaufen, um ihre Kinder zu retten. Die Frau und die beiden Kinder kamen in dem Feuer ums Leben. Die Feuerwehr entdeckte die drei Leichen nach mehrstündigen Löscharbeiten in der Brandruine. Der Mann konnte sich ins Freie retten. (dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte