Regierung will Wasserrationierung in Rom vermeiden