37-Jähriger bei Paragleitunfall in Oetz verletzt

Ein Tiroler (37) flog Montagvormittag als Paragleiterpilot mit einem 13-jährigen Belgier als Passagier von Hochoetz zum Landeplatz in Oetz. ...

Symbolbild.
© Manuel Fasser

Ein Tiroler (37) flog Montagvormittag als Paragleiterpilot mit einem 13-jährigen Belgier als Passagier von Hochoetz zum Landeplatz in Oetz. Beim Anflug klappte laut Polizei in einer Höhe von rund 15 Metern der Schirm ein, woraufhin Pilot und Passagier hart auf dem Boden aufschlugen. Dabei zog sich der 37-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert. Der 13-Jährige blieb unverletzt. (TT.com)


Schlagworte