Arbeitsunfall im Pitztal: Fuß unter Wasserrohren eingeklemmt

Der 40-jährige Tiroler wurde beim Vorfall in St. Leonhard unbestimmten Grades verletzt.

(Symbolfoto)
© APA

St. Leonhard im Pitztal – Ein 46-Jähriger lud am Montag bei einer Firma in St. Leonhard im Pitztal mit einem Lkw-Kran Wasserrohre von einem Lkw ab. Der Tiroler stoppte laut Polizei den Kran und hielt die Rohre in einer Höhe von rund einem halben Meter, damit ein Arbeitskollege, ein 40-jähriger Tiroler, Spanngurte unter die Rohre legen konnte.

Als der 46-Jährige weitere Spanngurte holte, dürfte er die Fernsteuerung des Krans gestreift haben. Dadurch fielen die Rohre auf den Boden und klemmten den 40-Jährigen am Fuß ein, teilte die Polizei mit. Der Einheimische wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber zur ärztlichen Versorgung nach Imst geflogen. (TT.com)


Schlagworte