Börse Tokio schließt etwas tiefer

Tokio (APA) - Nach einem starken Wochenstart hat der Tokioter Aktienmarkt hat am Dienstag wieder etwas nachgegeben. Der Nikkei-225 Index sch...

Tokio (APA) - Nach einem starken Wochenstart hat der Tokioter Aktienmarkt hat am Dienstag wieder etwas nachgegeben. Der Nikkei-225 Index schloss mit minus 59,88 Punkten oder 0,30 Prozent bei 19.996,01 Zählern. Der Topix Index fiel um 3,95 Punkte oder 0,24 Prozent auf 1.635,32 Einheiten. 1.002 Kursverlierer standen 853 Kursgewinnern gegenüber. Unverändert notierten 132 Titel.

Am heutigen Dienstag wurden vom japanischen Finanzministerium Daten zur Leistungsbilanz der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt offengelegt: Der Leistungsbilanzüberschuss im Juni kletterte auf die Summe von 934,6 Mrd. Yen und erreichte damit im ersten Halbjahr ein Zehnjahreshoch.

In Fernost standen zudem Außenhandelsdaten von Wirtschaftsmacht China auf dem Programm. Der Exportweltmeister hat im Juli einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Ausfuhren wuchsen mit 7,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr deutlich schwächer als erwartet und so langsam wie seit Februar nicht mehr.

An der Tokioter Börse setzte sich ein Stahlunternehmen an die Spitzer der Tagesgewinner des Nikkei-225. Japan Steel Works verteuerten sich um 20 Prozent, nachdem das Unternehmen seine Schätzung für den operativen Gewinn angehoben hatte.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Ebenfalls deutlich im Plus lagen GS Yuasa. Berichten zufolge würde der Akkuhersteller 2020 die Massenproduktion von Batterien aufnehmen, welche die aktuelle Reichweite von Elektroautos verdoppeln könnten. Die Aktie gewann daraufhin um 8,70 Prozent an Wert.

Exportunternehmen notierten am heutigen Handelstag allgemein tiefer: Olympus verloren um 2,04 Prozent, Casio büßten um 1,58 Prozent ein und Nikon gaben ebenfalls 1,54 Prozent ab. Auch Aktien von Autohersteller Mazda Motor lagen 1,31 Prozent im Minus.

Die Titel von Elektronikhersteller Pioneer fanden sich mit einem Minus von 6 Prozent unter den stärksten Tagesverlierern des Nikkei-225. Pioneer hatte zuletzt einen Verlust im 1. Quartal bekannt gegeben und auch pessimistischer auf das Gesamtgeschäftsjahr geblickt.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA089 2017-08-08/09:56


Kommentieren