Notbremsung von Bus in Hall: 58-Jährige kam zu Sturz

Wegen eines Radfahrers musste der Busfahrer abrupt abbremsen. Eine Frau kam zu Sturz und verletzte sich.

Symbolfoto.
© Thomas Murauer

Hall – Wegen eines Radfahrers musste ein 58-jähriger Busfahrer am Dienstag gegen 8 Uhr Früh in Hall stark abbremsen. Dabei stürzte eine ebenfalls 58-jährige Frau und verletzte sich.

Der Buslenker wollte gerade zur Bushaltestelle am Unteren Stadtplatz fahren, als ein unbekannter Radfahrer in einem weißen Fahrraddress plötzlich auf die Straße fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete der 58-Jährige eine Notbremsung ein.

Die verletzte Innsbruckerin musste nach Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Hall eingeliefert werden. Der Fahrradfahrer ist einfach weiter gefahren. Die Polizei Hall in Tirol bittet unter Tel. 059133/7110 um Hinweise. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte