Mehrere tausend Euro gestohlen: 87-Jähriger zweimal beraubt

Der Mann fiel innerhalb kurzer Zeit zweimal vermutlich denselben Tätern zum Opfer. Die Fahndung war bisher erfolgslos, die Polizei bittet um Hinweise.

(Symbolfoto)
© APA/Schlager

Reith – Trickdiebe erleichterten in den vergangen Tagen einen Pensionisten in Reith im Alpbachtal um mehrere tausend Euro. Bereits vergangenen Donnerstag (3. August) bettelte ein ihm unbekanntes Paar mit einem Kleinkind das Opfer um Geld an. Die Täter lenkten den 87-Jährigen ab und nahmen ihm einige hundert Euro ab.

Demselben Mann wurden am Dienstag erneut mehrere tausend Euro gestohlen. Laut der Polizei Kramsach suchte vermutlich dasselben Paar den Pensionisten in seinem Wohnhaus auf. Einer der beiden verwickelte ihn in ein Gespräch, während der andere das Geld stahl.

Wer die Täter sind, ist bislang noch nicht bekannt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 059133/7213. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte