RBI macht 2018 neuen Anlauf für Börsengang der Polen-Tochter

Wien/Warschau (APA) - Die in Wien börsennotierte österreichische Raiffeisen Bank International (RBI) wird 2018 einen neuen Anlauf für einen ...

Wien/Warschau (APA) - Die in Wien börsennotierte österreichische Raiffeisen Bank International (RBI) wird 2018 einen neuen Anlauf für einen Börsengang der polnischen Tochter Polbank in Warschau nehmen. Das hat RBI-Chef Johann Strobl am Donnerstag bei der Halbjahrespressekonferenz angekündigt.

Ein Anlauf heuer zur Jahresmitte war erfolglos geblieben. Für die zur Zeichnung angebotenen 15 Prozent des Bankkapitals der polnischen Tochter hatten sich zu den erwarteten Preisen im gegebenen Marktumfeld in Polen nicht genug Käufer gefunden. Der Börsengang in Warschau wurde deshalb abermals aufgeschoben. Mit dem polnischen Regulator laufen Gespräche über die nächsten Schritte. Die Polbank durchläuft gerade ein Sparprogramm.

~ ISIN AT0000606306 WEB http://www.rbinternational.com/ ~ APA103 2017-08-10/09:54


Kommentieren