Bauarbeiter in Reutte bei Sturz von Dach schwer am Kopf verletzt

Der 21-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber ins Unfallklinikum Murnau geflogen werden.

(Symbolfoto)
© Thomas Böhm

Reutte - Bei einem Unfall auf einer Baustelle in Reutte ist am Donnerstagnachmittag ein 21-jähriger Österreicher schwer verletzt worden. Gegen 14.45 Uhr war er mit Arbeiten auf dem Dach eines Gebäudes beschäftigt, als er aus noch ungeklärter mitsamt einem Teil der Sicherungsvorrichtung abstürzte. Er prallte mit großer Wucht auf dem Kopfsteinpflaster auf und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde der 21-Jährige mit dem Notarzthubschrauber in das Unfallklinikum Murnau geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte