Pensionstin in eigener Wohnung in Alpbach beraubt

Am Mittwochvormittag begangen zwei Frauen einen Einschleichdiebstahl in der Wohnung einer Alpbacherin. Die Täterinnen sind bisher noch unbekannt.

Bei einem Einschleichdiebstahl in Alpbach wurde der Schmuck einer Pensionistin durch einen gemeinen Hinterhalt gestohlen.
© Shutterstock

Alpbach – Am helllichten Tag ist am Mittwoch eine Pensionistin in Alpbach in ihrer eigenen Wohnung beraubt worden. Zwei Frauen betraten gegen 11:30 das unversperrte Domizil der Seniorin. Die beiden verwickelten die ahnungslose Bewohnerin in ein Gespräch, in dem sie vorgaben, auf der Suche nach einer Wohnung zu sein. Währenddessen schlich sich eine von ihnen unbemerkt ins Schlafzimmer, um dort Schmuckstücke der Dame zu entwenden. Über den Schaden, den der Raub mit sich zieht, ist bisher nichts bekannt und auch die Identität der Täterinnen ist noch ungeklärt. Es gibt lediglich Hinweise, dass die eine schlank, die andere eher korpulent gewesen sein soll. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte