Leichtathletik: WM-Weitsprung an Reese - Klischina eroberte Silber

London (APA) - Die US-Amerikanerin Brittney Reese hat am Freitagabend bei der Leichtathletik-WM in London den auf hohem Niveau ausgetragenen...

London (APA) - Die US-Amerikanerin Brittney Reese hat am Freitagabend bei der Leichtathletik-WM in London den auf hohem Niveau ausgetragenen Weitsprung gewonnen. Die 30-Jährige, bereits Weltmeisterin 2009, 2011 und 2013, setzte sich mit 7,02 m vor Darja Klischina (7,00) und ihrer Landsfrau und Titelverteidigerin Tianna Bartoletta (6,97) durch.

Die Russin Klischina tritt nach der Sperre ihres Verbandes in London als neutrale Athletin unter der Abkürzung ANA (Authorised Neutral Athlete) an. Für ANA war es die zweite Medaille nach 110-m-Hürden-Silber durch Sergej Schubenkow.


Kommentieren