Polizei kontrolliert keine Vignetten

Mautsünder werden nur noch von den Organen der Straßenaufsicht bestraft. Die Exekutive schreitet künftig nur noch dann ein, wenn ein Autofahrer Probleme bereitet.

Die Polizei kontrolliert natürlich weiterhin auf den Tiroler Autobahnen. Doch ein Blick auf die Windschutzscheibe, ob denn die Vignette ordnungsgemäß geklebt ist, der entfällt mittlerweile.
© Böhm

Von Marco Witting

Innsbruck — Haha, Schurke! Gut, die Zeiten eines Vignettenman sind eigentlich längst vorbei. Doch seit 23. Mai sind nur noch die Aufsichtsorgane der Asfinag damit beschäftigt, Mautsünder zu finden und zu strafen. Die Polizei hat diese Aufgabe still und heimlich abgegeben. Wegen der digitalen Vignette — auch wenn es die noch gar nicht gibt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Schlagworte