Motorradlenker (30) bei Unfall in Leutasch schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 30-jähriger Motorradfahrer am Dienstag bei einem Unfall in Leutasch. Der Spanier, der in Innsbruck lebt, fuh...

Symbolbild.
© Jan Hetfleisch

Schwere Verletzungen erlitt ein 30-jähriger Motorradfahrer am Dienstag bei einem Unfall in Leutasch. Der Spanier, der in Innsbruck lebt, fuhr gegen 13 Uhr auf der Leutascher Straße (L14) von Seefeld in Richtung Leutasch. In einer engen Rechtskurve kam der Mann laut eigenen Angaben wegen eines Fahrfehlers zu Sturz und zog sich dabei schwere Beinverletzungen zu. Der 30-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach Garmisch-Partenkirchen geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte