Einbrecher transportierten Tresor in Erpfendorf mit Golf-Caddy ab

Die Unbekannten waren in der Nacht auf Dienstag in einen Golf- und Countryclub sowie in eine in eine Werkstatt in der Nähe eingebrochen.

(Symbolfoto)
© APA/Fohringer

Erpfendorf – Gut vorbereitet waren zwei Einbrecher, die in der Nacht auf Dienstag in einen Golf- und Countryclub in Erpfendorf einstiegen. Die Unbekannten hatten sich offenbar einen genauen Fluchtplan zurecht gelegt: Sie durchsuchten zunächst die Büroräumlichkeiten und stahlen dann einen Möbeltresor.

Das schwere Stück transportierten sie zunächst mit einem „Golf-Caddy“ ab, ehe sie auf einen in Tatortnähe gestohlenen Anhänger umstiegen. Dann wechselten sie erneut auf ein unbekanntes Fahrzeug.

Der Tresor wurde gegen 16 Uhr von Spaziergängern in Waidring in der Nähe der Loferer Straße gefunden. Er war aufgeflext worden. Bargeld in Höhe eines niedrigen fünfstelligen Eurobetrags fehlte.

Wegen der Tatortnähe und des zeitlichen Zusammenhanges geht die Polizei davon aus, dass die selben Täter rund 100 Meter vom Club entfernt in eine Werkstatt eingebrochen sind. Dort haben sie das Schlosszylinder der versperrten Türe abgedreht. Dabei dürfte der Schaden aber höher als die gestohlene Beute gewesen sein, denn die Einbrecher nahmen in diesem Fall lediglich einen Hammer mit. Die Polizei Erpfendorf bittet unter Tel. 059133/7201 um zweckdienliche Hinweise. (TT.com)


Schlagworte