Schulartikel: Marke oder günstig macht bis zu 56 Euro Unterschied

Linz (APA) - Der Schulanfang rückt näher und dafür wollen die Taferlklassler gerüstet sein - alles, was sie brauchen, gibt es in allen Preis...

Linz (APA) - Der Schulanfang rückt näher und dafür wollen die Taferlklassler gerüstet sein - alles, was sie brauchen, gibt es in allen Preislagen - etwa in einem Warenkorb um 63,13 Euro mit Billig-Produkten, aber auch um 101,94 Euro mit Markenartikeln. Die Erstklässler in der Neuen Mittelschule bekommen ihr Paket um 93,69 Euro, aber auch um 160,65 Euro, ergab ein Test der Arbeiterkammer Oberösterreich.

Die AK hat Pakete für Eilige, aber auch Einzelpreise für Schnäppchenjäger in 15 Geschäften und Supermärkten verglichen. Am günstigsten kommt der Warenkorb für Schulanfänger bei Pagro in Leonding mit 63,13 Euro, das Angebot mit Markenartikeln kommt hier auf 89,51 Euro. Den teuersten Marken-Mix fanden die Tester bei Maximarkt in Linz mit 101,94 Euro (Billigware: 75,25 Euro).

Ähnliche Preisunterschiede entdeckten die Konsumentenschützer bei den Schulsachen für die erste Klasse der Neuen Mittelschule. Hier liegen die Preise zwischen 93,69 Euro für den günstigen Mix bei Pagro und 160,65 Euro für den teuersten Markenkorb bei Kukral in Linz. Die Listen der AK zeigen auch, ob alle gewünschten Artikel in dem Geschäft erhältlich sind.

Die Interessenvertretung hat zusätzlich die Preise für die einzelnen Produkte verglichen. Die meisten Schnäppchen für Volksschüler fanden die Tester bei Schreibwaren Auhof in Linz mit 15 mal dem günstigsten Preis, während bei den Neuen Mittelschülern Müller und Pagro mit je 13 Bestpreis-Artikeln punkteten.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Den Paket-Service für Eilige bieten laut AK Büroland Wiesmayr, Dim in Ried im Innkreis, Gabauer in Gallneukirchen, Interspar, Kukral, Maximarkt, Müller, Obereder in Unterweißenbach, Pagro, Paperstore, H. Scheinecker in Sierning und Schreibwaren Auhof. Die Artikel der abgegebenen Liste werden vom Personal zusammengestellt und das fertige Paket kann zu einem vereinbarten Zeitpunkt im Geschäft abgeholt werden. Bei Libro, Pro Kaufland und Thalia kann die Liste mit den Verkäufern gemeinsam abgearbeitet werden.

Die AK rät, sich nach Preisaktionen der Anbieter zu erkundigen. Maximarkt warte etwa bis 26. August mit minus 20 Prozent auf alle Schulartikel auf und werde so zum Bestbieter bei den Warenkörben. Büroland Wiesmayr gebe eine Bestpreis-Garantie und zehn Prozent auf Nicht-Aktionen, was das ganze Schuljahr gelte.

(S E R V I C E - Detaillierte Informationen unter http://ooe.konsumentenschutz.at)


Kommentieren