Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis mit leichten Aufschlägen

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Donnerstag im späten europäischen Handel etwas höher gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr koste...

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Donnerstag im späten europäischen Handel etwas höher gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 46,85 Dollar und damit um 0,15 Prozent mehr als am Mittwoch. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 50,51 Dollar gehandelt.

Die Ölpreise blieben sowohl von der Rally der Industriemetalle als auch vom abermals kräftigen Abbau der US-Rohöllagerbestände gestern unberührt und fielen sogar leicht. Belastend wirkte laut Commerzbank-Einschätzung vor allem eine kräftig steigende Rohölproduktion, welche nur noch knapp unter dem Spitzenniveau vom Frühjahr 2015 liegt. Am Berichtstag zeigten sich die Ölpreise mangels richtungsweisender Impulse nur wenig.

Das Gold-Nachmittagsfixing in London lag bei 1.285,15 Dollar und damit klar höher gegenüber dem Mittwochnachmittags-Fixing von 1.272,75 Dollar. „Die Metallpreise zünden sämtliche Raketen“, titulierten die Commerzbank-Experten ihre Tagesinfo Rohstoffe.

~ Rohöl (USD/Barrel): Aktuell Zuletzt Änderung (%) Brent 50,51 50,27 +0,48 WTI 46,85 46,78 +0,15 OPEC-Daily 48,69 48,45 +0,50 Edelmetalle (USD): Gold a.m. Fixing 1.285,90 1.270,15 +1,24 Gold p.m. Fixing 1.285,15 1.272,75 +0,97 Silber Fixing 17,06 17,09 -0,18 Platin 974,99 977,16 -0,22 Agrarprodukte (USD): Kaffee Arabica 128,40 130,95 -1,95 Kakao 1.870,00 1.844,00 +1,41 Zucker 13,04 12,94 +0,77 Mais 160,75 161,75 -0,62 Sojabohnen 940,00 932,50 +0,80 Weizen 162,25 163,25 -0,61 ~

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren