Schwarzenegger an Rechtsextreme: „Eure Helden sind Verlierer“

Los Angeles (APA/dpa) - Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat sich nach der Gewalt in Charlottesvill...

Los Angeles (APA/dpa) - Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat sich nach der Gewalt in Charlottesville mit klaren Worten an Rechtsextreme gewandt. „Ich habe eine Botschaft an Neonazis, weiße Nationalisten und Neo-Konföderierte“, sagte Schwarzenegger in einem am Donnerstag veröffentlichten Video der Website „Attn“.

„Lasst mich so offen wie möglich sein: Eure Helden sind Verlierer. Ihr kämpft auf verlorenem Posten.“ Schwarzenegger reagierte damit auf die rassistische Gewalt in Charlottesville mit einer Toten.

„Glaubt mir, ich kenne die echten Nazis. Ich wurde 1947 kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in Österreich geboren und wuchs umgeben von gebrochenen Männern auf“, sagte Schwarzenegger. „Diese Geister, die ihr verherrlicht, verbrachten den Rest ihrer Leben in Scham. Und jetzt ruhen sie in der Hölle.“ Die Rede- und Meinungsfreiheit in den USA sollten Rechtsextreme lieber für gute Zwecke nutzen.

Vergangene Woche hatte der Schauspieler angekündigt, 100.000 Dollar (85.000 Euro) an das Simon-Wiesenthal-Zentrum zu spenden, das sich gegen Rassismus und Antisemitismus einsetzt.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren