Motorradfahrerin in Matrei von Auto gestreift und verletzt

Die regennasse Fahrbahn wurde am Samstagnachmittag in Matrei einer Motorradfahrerin aus dem Bezirk Schwaz zum Verhängnis. Die 43-Jährige kam...

Die regennasse Fahrbahn wurde am Samstagnachmittag in Matrei einer Motorradfahrerin aus dem Bezirk Schwaz zum Verhängnis. Die 43-Jährige kam bei der Fahrt auf der Brennerbundesstraße Richtung Innsbruck ins Rutschen. Das Motorrad geriet auf die Gegenfahrbahn, wo ein entgegenkommendes Auto die 43-Jährige am Fuß erwischte. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik nach Innsbruck gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte