Sturmunglück mit zwei Toten in OÖ: „St. Johann trägt Trauer“

St. Johann am Walde (APA) - Nach dem Sturmunglück in der Nacht auf Samstag in St. Johann am Walde mit zwei Toten und 120 Verletzten durch ei...

St. Johann am Walde (APA) - Nach dem Sturmunglück in der Nacht auf Samstag in St. Johann am Walde mit zwei Toten und 120 Verletzten durch ein umgestürztes Festzelt herrschte beklemmende Ruhe in dem kleinen Ort im Bezirk Braunau. „Die Betroffenheit ist gewaltig“, beschrieb Diakon Anton Baumkirchner die Szenerie. „St. Johann trägt Trauer“, so der Seelsorger zur APA.

Am heutigen Samstagabend werde um 19.00 Uhr dem Unglück im Rahmen der Abendmesse gedacht. „Natürlich wird das Unglück ein Thema sein“, so Baumkirchner. Nicht nur bei der Abendmesse sondern auch Sonntagfrüh will er seelsorgliche Worte an die geschockte rund 2.000-Seelen-Gemeinde richten. Man denke an die Verstorbenen und an die vielen Verletzten. „Vor allem im ländlichen Bereich lebt man mit den Menschen mit.“

Der bei dem Fest ums Leben gekommene Einheimische wird am Mittwochnachmittag zu Grabe getragen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren