Behörden: Bereich um Bahnhof in Nimes meiden, keine Schießerei

Behörden im südfranzösischen Nimes haben Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, den Bereich um den Bahnhof zu meiden. Sie dementierten Medi...

Behörden im südfranzösischen Nimes haben Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, den Bereich um den Bahnhof zu meiden. Sie dementierten Medienberichte, wonach es eine Schießerei gegeben habe. Es laufe dort eine - nicht genauer bezeichnete - Kontrollaktion der Sicherheitskräfte, berichtete die Präfektur des Departements Gard am Samstagabend auf Twitter.

Zuvor hatte die Regionalzeitung Midi Libre auf ihrer Internetseite berichtet, Sicherheitskräfte hätten den Bahnhof geräumt und abgesperrt. Möglicherweise gebe es eine und mehrere bewaffnete Personen.

Die Hintergründe blieben zunächst offen. Die Radrenn-Rundfahrt "Vuelta a Espana" war am Samstag in Nimes unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen gestartet. (APA/sda/dpa)


Schlagworte