Ertappter Einbrecher gestand weitere Tat

Der Mann wurde von Passanten überrascht, als er in ein Möbelgeschäft einbrechen wollte.

(Symbolfoto)
© Böhm

Ein Einbrecher wurde in der Nacht auf Sonntag in Innsbruck auf frischer Tat ertappt. Der Mann versuchte kurz vor Mitternacht durch Aufbrechen eines gekippten Fensters in ein Möbelhaus in der Schützenstraße einzudringen. Dabei wurde der 37-jährige Moldawier von Passanten überrascht und flüchtete.

Die verständigte Polizei konnte den flüchtigen Täter aufhalten und festnehmen. Im Zuge der Einvernahme gestand der Mann auch einen Einbruch in ein Elektrogeschäft, wo er jedoch nur Dinge von geringem Wert erbeuten konnte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der 37-Jährige auf freiem Fuß angezeigt. (TT.com)


Schlagworte