Pensionen - Kern sieht kein Wahlzuckerl