Autoindustrie sieht keine Probleme durch gesperrte Rheintalbahn