Investmentfonds werten Uber-Beteiligungen ab