Dänemark

Getötete schwedische Journalistin: Ingenieur wird Mord vorgeworfen

Am Montag war der Torso der 30-Jährigen südlich von Amager angespült worden. Die Ermittler glauben nicht mehr an eine fahrlässige Tötung, der Verdächtige Peter Madsen soll in Haft bleiben. Einsatzkräfte suchen nun nach weiteren Körperteilen sowie nach der Kleidung der Toten.

Verwandte Themen