Radsport

Pro Ötztaler 5500: Nur die Härtesten kamen durch

154 Rad-Profis nahmen die Premiere des Ötztaler Profi-Radrennens am Freitag in Angriff, nur 51 davon sahen das Ziel.
© lorenzi

154 Radsportler am Start, 51 im Ziel: Die Premiere des Ötztaler Profirennens wurde dem Ruf als härtestes Eintagesrennen vollauf gerecht. Der Sieg ging mit Rekord an Kreuziger (CZE), der Tiroler Lakata wurde 27.

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen