Budapester Börse schließt mit kleinem Plus, BUX gewinnt 0,15 Prozent

Budapest (APA) - In einem positiven internationalen Marktumfeld hat die Budapester Börse am Freitag mit kleinen Gewinnen geschlossen. Der un...

Budapest (APA) - In einem positiven internationalen Marktumfeld hat die Budapester Börse am Freitag mit kleinen Gewinnen geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX steigerte sich leicht um 0,15 Prozent auf 38.011,23 Punkte. Auf Wochensicht konnte er um klare 2,8 Prozent zulegen. Das Handelsvolumen belief sich auf 7,0 (Vortag: 12,3) Mrd. Forint.

Marktteilnehmer verwiesen auf einen recht ruhigen Wochenausklang in Budapest. In der zweiten Reihe zogen die Papiere von Konzum um satte 10,9 Prozent hoch und Appeninn schossen um 9,2 Prozent in die Höhe. Konzum Befektetesi es Vagyonkezelouand und Konzum Private Equity (PE) Magantokealap kündigten den gemeinsam den Ankauf eines 49-prozentigen Anteils an den Immobilienentwickler Appeninn Holding an.

Unter den ungarischen Schwergewichten zeigten MTelekom mit plus 0,8 Prozent die stärkste Kursveränderung. MOL befestigten sich um 0,4 Prozent und die Pharmaaktie Gedeon Richter gab 0,3 Prozent ab. Bei der OTP Bank gab es keine Bewegung zu sehen.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 482 478 MOL 23.840 23.755 OTP Bank 10.400 10.400 Gedeon Richter 6.680 6.701 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA483 2017-08-25/17:26