Pitztaler Gletscher startet in den Winter

Pitztal — „Durch die sehr guten Bedingungen steht dem Saisonstart nichts im Wege, wir haben am Eis eine Schneeauflage von rund 40 cm. Für di...

© Pitztaler Gletscher

Pitztal — „Durch die sehr guten Bedingungen steht dem Saisonstart nichts im Wege, wir haben am Eis eine Schneeauflage von rund 40 cm. Für die nächsten Tage rechnen wir erneut mit ausgiebig Schneefall", erläutert Pistenchef Heinrich Schranz die Bedingungen am Pitztaler Gletscher. Heute startet das Skigebiet in die Wintersaison.

Die Wildspitzbahn geht in Betrieb, und mit ihr drei Pistenkilometer am Hinteren Brunnenkogel. Das werden auch Spitzen-Athleten nutzen. Der Skibetrieb geht jeweils bis 14 Uhr. Das Café 3.440, Österreichs höchstgelegenes Kaffeehaus mit eigener Konditorei, hat täglich bis 15.30 Uhr geöffnet.

Der offizielle Saisonauftakt wird am 14. und 15. Oktober mit dem Event „Gletscher Ski & Show" gefeiert — unter anderem mit einem „Testival" für Ski und Snowboards.

Aber auch abseits der Pisten ist einiges los. Bis Mitt­e Oktobe­r kann man den Rifflsee noch mit dem Floß erkunden. (TT, mr)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte