Pilot von historischem Papstflug abgestürzt

Buenos Aires (APA/) - Der argentinische Pilot Hilario Valinotti, der 1982 für Papst Johannes Paul II. (1978-2005) im Einsatz war, ist bei ei...

Buenos Aires (APA/) - Der argentinische Pilot Hilario Valinotti, der 1982 für Papst Johannes Paul II. (1978-2005) im Einsatz war, ist bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen. Wie die Tageszeitung „Diario La Provincia“ laut Kathpress am Donnerstag (Ortszeit) berichtete, streifte die Piper des 82-Jährigen eine Hochspannungsleitung in der Provinz Santa Fe und stürzte ab.

Valinotti hatte Johannes Paul II. bei einer Vermittlungsreise während des Falklandkrieges transportiert. Im Jahr 1982 war es zwischen Argentinien und Großbritannien zum Krieg um die Falklandinseln gekommen. Dabei starben fast 1.000 Menschen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren