Warschauer Börse geht deutlich fester ins Wochenende, WIG-30 +1,18%

Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Freitag deutlich fester geschlossen. Der WIG-30 steigerte sich um 1,18 Prozent auf 2.809,62 Pun...

Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Freitag deutlich fester geschlossen. Der WIG-30 steigerte sich um 1,18 Prozent auf 2.809,62 Punkte. Der breiter gefasste WIG gewann um 1,20 Prozent auf 63.047,02 Einheiten.

Eine gebremste Stimmung an den europäischen Leitbörsen und an der Wall Street drückte zum Wochenausklang nicht auf die Aktienkurse am polnischen Aktienmarkt.

In einer Branchenbetrachtung in Warschau ging es vor allem mit Werten aus dem Öl- und Energiebereich merklich nach oben. Anziehende Rohölpreise könnten hier beflügelt haben. Die Papiere des führenden polnischen Ölunternehmens PKN Orlen legten deutliche vier Prozent an Kurswert zu. Grupa Lotos steigerten sich dahinter um drei Prozent. Energa verteuerten sich um zwei Prozent.

Unter den Finanzwerten verbuchten PKO Bank ein Kursplus von 1,9 Prozent. Bank Zachodni kletterten 1,7 Prozent hoch.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

~ ISIN PL9999999987 ~ APA473 2017-11-17/17:28


Kommentieren