Fußgängerin in St. Pölten von Auto erfasst und getötet

Die 30-Jährige wurde in der Dunkelheit beim Überqueren der Straße von einer Autofahrerin übersehen.

Symbolfoto.
© TT/Murauer

St. Pölten – Eine 30-jährige Fußgängerin ist am Freitagabend in St. Pölten von einem Auto erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der Mariazeller Straße, als die Frau die Straße überqueren wollte.

Sie wurde dabei von einem Pkw, gelenkt von einer 50-jährigen Frau, erfasst. Aufgrund der erlittenen Verletzungen verstarb die Fußgängerin noch an der Unfallstelle. (APA)

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte