61-Jähriger aus Hall fiel im Internet auf falsche Annonce herein

Der Mann orderte Brennholz und leistete eine Anzahlung. Die dürfte er wohl nicht mehr wieder sehen.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Fotolia

Hall – Ein Inserat auf der Homepage einer Fachzeitschrift machte einen 61-Jährigen aus dem Bezirk Hall Anfang November auf ein günstiges Brennholz-Angebot aufmerksam. Im Glauben, ein Schnäppchen zu machen, orderte der Mann Brennholz zum Kaufpreis mehrerer tausend Euro. Er leistete eine Vorauszahlung auf ein polnisches Konto – laut Polizei mehrere hundert Euro.

Das Holz wurde dann allerdings nicht geliefert, auch jegliche Kontaktaufnahmen mit dem Verkäufer schlugen fehl. Der Tiroler erstattete Anzeige. (TT.com)

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte