Auto stürzte bei Radfeld über Böschung und überschlug sich

Ein 34-Jähriger kam am Montag bei Radfeld von der Tiroler Straße ab. Der Lenker wurde bei dem Unfall verletzt.

  • Artikel
Das Auto landete nach einem Überschlag auf einem Güterweg auf dem Dach.
© ZOOM.TIROL

Radfeld – Ein 34-Jähriger war Montagmittag mit seinem Wagen auf der Tiroler Straße (B171) von Wörgl in Richtung Radfeld unterwegs. In einer Linkskurve kam das Auto des Slowaken plötzlich von der Fahrbahn ab. Es prallte gegen ein Verkehrsschild und einen Leitpflock. Dann stürzte es über die steil abfallende Böschung.

Das Fahrzeug überschlug sich dabei und landete auf dem Dach auf einem Güterweg. Der Lenker zog sich laut Polizei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde von der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Die Freiwillige Feuerwehr Radfeld barg das kaputte Auto. (TT.com)


Schlagworte