Ständige Vertreter im UN-Sicherheitsrat beraten in Genf über Syrien

Genf (APA/AFP) - Die fünf ständigen Vertreter im UN-Sicherheitsrat beraten am Dienstag (09.00 Uhr) in Genf über die Lage in Syrien. Das „vor...

  • Artikel
  • Diskussion

Genf (APA/AFP) - Die fünf ständigen Vertreter im UN-Sicherheitsrat beraten am Dienstag (09.00 Uhr) in Genf über die Lage in Syrien. Das „vorbereitende“ Treffen geht nach Angaben des ebenfalls teilnehmenden UN-Gesandten Staffan de Mistura auf eine Initiative Frankreichs zurück, das neben den USA, Russland, Großbritannien und China zu den fünf ständigen Ratsmitgliedern zählt.

Unklar war dagegen, ob die am selben Tag unter Vermittlung der Vereinten Nationen geplanten Friedensgespräche zwischen der syrischen Regierung und der Opposition fortgesetzt werden würden. Damaskus habe seine Teilnahme noch nicht bestätigt, sagte de Mistura am Montag. Ziel der Gespräche ist ein Ende des Kriegs in Syrien, dem seit März 2011 mehr als 340.000 Menschen zum Opfer gefallen sind. Hauptstreitpunkt ist die politische Zukunft von Machthaber Bashar al-Assad.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren