Einbrecher stieß 85-Jährige in Klagenfurt um und verletzte sie

Die Pensionistin konnte noch selbst die Polizei alarmieren, nachdem der Einbrecher geflüchtet war. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© APA

Klagenfurt – Eine 85-jährige Klagenfurterin ist am Montagabend in ihrem Haus von einem Einbrecher zu Boden gestoßen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der unbekannte Täter die Haustür aufgebrochen. Als die Frau verdächtige Geräusche hörte und nachschauen ging, wurde sie im Vorzimmer von dem Einbrecher attackiert, der danach die Flucht ergriff.

Der verletzten Frau gelang es, die Polizei zu rufen. Sie wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief ohne Erfolg, ob der Täter bei dem Einbruch etwas gestohlen hat, stand vorerst nicht fest. (APA)


Schlagworte