KV-Verhandlungen in der Sozialwirtschaft gestartet

Wien (APA) - Die Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ) und die Gewerkschaften GPA-djp und vida haben gestern Nachmittag ihre diesjährige Lohn- u...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ) und die Gewerkschaften GPA-djp und vida haben gestern Nachmittag ihre diesjährige Lohn- und Gehaltsrunde gestartet. Am Beginn der Verhandlungen wurde die dem Abschluss zugrundeliegende Inflationsrate mit 1,95 Prozent außer Streit gestellt. Die Arbeitgeber sicherten eine Erhöhung darüber zu. Fortgesetzt werden die Verhandlungen am 7. Dezember.

Der SWÖ-Kollektivvertrag gilt für mehr als 120.000 Mitarbeiter in privaten - überwiegend gemeinnützigen - Sozial- und Gesundheitsunternehmen.


Kommentieren