Neunjährige prallte in Kufstein gegen vorbeifahrendes Auto

Das Mädchen wollte zu Fuß die Bundesstraße überqueren und prallte gegen die Seitentür eines vorbeifahrenden Autos.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Thomas Murauer

Kufstein – Ein neun Jahre altes Mädchen wurde am Dienstagnachmittag in Kufstein beim Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Auto unbestimmten Grades verletzt.

Die junge Fußgängerin wollte gegen 16.15 Uhr bei stockendem Verkehr die Bundesstraße im Ortsteil Endach überqueren. Sie lief hinter einem Kastenwagen auf die Straße und prallte daraufhin gegen die Seitentüre eines herannahenden Pkw. Das Mädchen stürzte und geriet mit dem Fuß unter das Hinterrad des Fahrzeuges.

Sofort wurde die Rettungskette in Gang gesetzt. Die Neunjährige wurde schließlich nach medizinischer Erstversorgung mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht. Der 32-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. (TT.com)

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte