Missbrauchsvorwürfe - Werdenigg 2 -Doskozil fordert mehr Sensibilität

Wien (APA) - Der scheidende Sport - und Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) hätte sich nach dem Outing von Nikola Werdenigg etwa...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der scheidende Sport - und Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) hätte sich nach dem Outing von Nikola Werdenigg etwas mehr Sensibilität vom Österreichischen Skiverband gewünscht. Das sagte er am Mittwoch in der „ZIB 2“ in ORF 2 auf die Frage nach dem Verhalten des ÖSV in dieser Causa.

„Was wichtig ist, wenn jemand sich outet, wenn jemand diesen Schritt wagt, der eine persönliche Belastung ist, wenn man betroffen ist, hier an die Öffentlichkeit zu gehen, dann erwarte ich mir schon auch eine gewisse Sensibilität im Umgang mit dem Betroffenen. Ich glaube, es ist nicht angebracht, hier Ultimaten zu setzen, sondern wirklich sensibel mit allen Betroffenen an der Aufklärung mitzuarbeiten.“

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren