Destillieranlage in Osttirol wurde Raub der Flammen

Im Brennraum einer Destillieranlage in Osttirol führte eine Explosion zu einem Brand.

  • Artikel
Symbolfoto.
© Feuerwehr

Lienz – Eine Explosion im Bereich des Brennkessels setzte am Donnerstagvormittag den Brennraum einer Destillieranlage in Osttirol in Brand. Die ausgetretenen Dämpfe führten daraufhin zu einer blitzartigen Feuerentfachung im gesamten Raum.

Der 76-jährige Betreiber der Anlage konnte das Feuer nicht mehr selbst löschen und schlug Alarm. Gelöscht wurde der Brand schließlich von den Freiwilligen Feuerwehren Lienz, Debant und Dölsach. Verletzt wurde niemand, der Brennraum wurde allerdings komplett beschädigt. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte