22-Jähriger würgte Polizisten bei Kontrolle in Wien-Ottakring

Wien (APA) - Ein 22-jähriger Mann hat in der Nacht auf Samstag im Bereich der U-Bahn-Station Josefstädter Straße in Wien-Ottakring einen Pol...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Ein 22-jähriger Mann hat in der Nacht auf Samstag im Bereich der U-Bahn-Station Josefstädter Straße in Wien-Ottakring einen Polizisten gewürgt und weitere Beamte getreten, nachdem dieser im Zuge einer Kontrolle eine kleine Menge Marihuana bei ihm gefunden hatte. Der Mann wurde festgenommen und auf freiem Fuß angezeigt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Das Suchtgift hatte der 22-jährige Deutsche in einer Zigarettenpackung verstaut. Als es die Beamten im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle gegen 2.45 Uhr fanden, wurde der Mann rabiat - er würgte einen der Polizisten, trat auf die Beamten ein und versuchte noch, zu flüchten.

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren